.

Friedenslied

Lazımdır (aserbaidschanisches Friedenslied)

Text und Melodie: traditionell

Zur Aussprache: ı = ein stimmloses e (wie in Regen), s = sch, -ah = wie deutsch ‚ach’, ç = tsch, c = dsch, g = („weiches g“) wird nicht gesprochen, sondern verlängert den vorausgehenden Vokal.

1. Lazımdır calışah bütün dünyada
So soll es sein: Lasst uns auf der ganzen Welt arbeiten,
koymıyah dünyayı çok sularıda.
lasst die Welt nicht in all ihren Gewässern untergehen!
Analar, atalar, kizlar, oğlanlar,
Mütter, Väter, Töchter, Söhne,
gelin, biz yürekten sulha seslenah.
kommt, lasst uns aus ganzem Herzen nach Frieden rufen! (Wdh.)

2. Koy ya güvercinler uçsun gölerde,
Lass doch Tauben über Seen fliegen!
koy sulha seslensin bütün her yerde
Lass überall die Stimmen nach Frieden erheben!
Koy hakkın üstünden acılsın perde,
Auf dass das Göttliche von oben den Wolkenvorhang aufzieht!
çalınsın ellerin sen teranesi.
Auf dass Deine Hände eine fröhliche Melodie spielen! (Wdh.)

3. Asiya Afrika bütün dünyada
Asien, Afrika, auf der ganzen Welt,
Avrupa Amerika bütün her yanda
Europa, Amerika, in allen Gegenden,
Siyah sarı beyaz bütün dünyada,
ob schwarz, gelb, weiß auf der ganzen Welt,
gelin, biz yürekten sulha seslenah.
kommt, lasst uns aus ganzem Herzen nach Frieden rufen!“ (Wdh.)