.

Über uns

Organisatorisches und eine Übersicht über Aktivitäten und Repertoire der Erlanger Musikwerkstatt sind im Folgenden dargestellt, weitere Informationen finden sich auf den Seiten zu Selbstverständnis, und Verein.

Musikalische Leitung

Frau Maria van Eldik

Repertoire

Mehrstimmiger Gesang a capella.
Klassische Arrangements, Jazzgesang, politische Lieder aus verschiedenen Erdteilen, teilweise mit Trommel- und Gitarrenbegleitung.

Geschichte des Vereins und Fakten zum Chor

  • 1983 Gründung als Songgruppe innerhalb des deutschen
    Gewerkschaftsbundes (DGB) und 1. Auftritt bei der DGB-Maifeier
  • 1996 Umwandlung DGB-Songgruppe in gemeinnützigen
    Verein „Erlanger Musikwerkstatt e.V.“
  • Gegenwärtig gemischter Chor (sop, alt, tenor, bass)
    mit ca. 40 Mitgliedern.
  • Durchschnittlich vier Auftritte pro Jahr im Rahmen von Veranstaltungen
  • Chor-Seminar-Wochenende auswärts einmal pro Jahr
  • Eigene Chorkonzerte in etwa zweijährigem Rhythmus

Chorkonzerte

  • 1988 5. Gründungsjubiläum (Kulturtreff Helmstraße)
  • 1997 „Odyssee 2000“ (Jugendclub Omega)
  • 1998 „Salto Mortale“ (Jugendclub Omega)
  • 2000 „Schlüsselmomente“ (Unicum)
  • 2001 100 Jahre SPD Warmensteinach
  • 2002 20. Gründungsjubiläum (Gemeindesaal Bohlenplatz)
  • 2005 „Deutschland jammert, wir singen“ (Unicum)
  • 2006 Konzert in  Chevagny sur Guye; Taizé; Cluny; – 3 Tage in Burgund
  • 2007 25. Gründungsjubiläum (Begegnungszentrum, Fröbelstrasse)
  • 2009 Benefizkonzert für ein Gesundheitszentrums in Ghana
  • 2010 Konzert bei Malu
  • 2011 Benefizkonzert für das indische  Projekt „STOP“
  • 2012 30.Gründungsjubiläum
  • 2014 Benefizkonzert für die „Ehrenamtliche Flüchtlingsbetreuung“- EFIE
  • 2016 Benefizkonzert zu Gunsten des „Sonderfonds gegen Armut und Obdachlosigkeit in Erlangen